Kabine acht MegaSun 5600 im Sonnenstudio in Altötting.

Fünf Tipps: Wie benutzt man ein Solarium.

 

Wie benutzt man ein Solarium? – Diese Frage wird hier beantwortet.

Manches Menschen fragen sich: Wie benutzt man ein Solarium? Hier in diesem Beitrag bringen wir Ihnen die Grundlagen eines Solariumbesuches näher.

Falls Sie also an Hautkrankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, sprechen Sie vor einem Solariumbesuch mit Ihrem Arzt. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor für Ihr Wohlbefinden. – Bitte unbedingt einhalten!

Einige Medikamente, wie beispielsweise Antibiotika oder Penicillin können zu einer Lichtsensibilisierung der Haut führen. Das kann die Aufnahmefähigkeit der Haut von UV Licht stark verändern.

Inhaltsverzeichnis

Tipp 1: Schmuck und Wertgegenstände
Tipp 2: Augen schützen
Tipp 3: Kosmetika im Solarium?
Tipp 4: Wie baut man Bräune auf?
Tipp 5: Was sollte man nach der Besonnung tun?

Erster Tipp: Wie benutzt man ein Solarium – Schmuck und Wertgegenstände

Vor dem Sonnen legen Sie bitte Ihren Schmuck ab. Ihr Schmuck kann sich durch UV Licht (egal ob Solarium oder Sonnenlicht) sehr stark erhitzen. – Verbrennungsgefahr! Außerdem vermeiden Sie eventuell auftretende Hautirritationen.

Bitte legen Sie Ihren Schmuck (und andere Wertgegenstände) nicht auf die Ablage in der Kabine des Solariums. Packen Sie den Schmuck (und andere Wertsachen) in Ihre Hosentasche / Handtasche, damit Sie diesen nicht vergessen. Viele Solariumbesucher vergessen Ihre Wertsachen in der Kabine.

Wenn wir Ihre Wertsachen finden, dann geben wir Ihnen diese natürlich zurück. Nur manchmal verschwinden diese Sachen, auf eine unerklärliche Weise. Unser Personal ist nicht immer als erstes in der Kabine und achtet auf alles. – Bitte nehmen Sie deshalb Ihre Wertsachen an sich.

MegaSun 5600 im Sonnenstudio Altötting.

Wie benutz man ein Solarium? Dieses Gerät verfügt über 4 Brenner IGB mit jeweils 500 Watt, 48 Röhren mit jeweils 160 Watt. Wie bedient man es? Hier erklären Sie es Ihnen.

Zweiter Tipp: Wie benutzt man ein Solarium – Augen schützen

Sehr wichtig beim Benutzen eines Solariums ist das Tragen einer Schutzbrille. Hierfür stellt jedes Sonnenstudio spezielle UV Schutzbrillen kostenlos zur Verfügung. Fragen Sie bitte danach.

Dritter Tipp: Wie benutzt man Kosmetika im Solarium?

Grundsätzlich sind alle Kosmetika vor dem Besonnen gründlich zu entfernen. Verwenden Sie keine sogenannten Bräunungscremes oder Bräunungsverstärker für das Solarium. Diese können zu einer Lichtsensibilisierung der Haut führen. Was die Haut lichtempfindlicher macht. Die Folge kann Sonnenbrand sein oder zu allergischen Reaktionen der Haut führen.

Bitte verwenden Sie nie Sonnenschutzmittel (Cremes) mit Lichtschutzfaktor.

 

Vierter Tipp: Wie baut man Bräune auf?

Jedes gut geführte Sonnenstudio bietet Ihnen eine Beratung an. Dies wird vom Gesetzgeber sogar gefordert. Diese Beratung beinhaltet drei Bereiche:

  • Erster Schritt Ihr Hauttyp (nach Hauttypentabelle 1-5) wird ermittelt.
  • Im zweiten Schritt wird ein individueller Besonnungsplan für Sie erstellt.
  • Im dritten Schritt wird Ihnen, das empfohlene oder von Ihnen gewählte Solarium, genau erklärt.

Rufen Sie uns an und vereinbaren einen Termin. Wir beraten Sie gerne.

Der Gesetzgeber empfiehlt bei der ersten Besonnung  mit max. 5 Minuten 30 Sekunden zu starten. Der Sinn dabei ist die Haut an das UV Licht zu gewöhnen. Vor allem im Winter ist die Haut nur auf geringen Mengen Sonnenbestrahlung gewöhnt. Darum gewöhnen Sie Ihre Haut langsam an das intensive Sonnenlicht.

Wie bauen Sie am Besten Ihre Bräune auf?

  • Machen Sie zwischen der ersten und der zweiten Besonnung immer eine Pause von 48 Stunden.
  • In der ersten Woche maximal drei Besonnungen
  • In der zweiten Woche maximal drei Besonnungen
  • Ab der dritten Woche zwei Besonnungen

Machen Sie maximal pro Tag eine UV Besonnung, egal ob Solarium oder Sonne.

 

Fünfter Tipp: Was sollte man nach der Besonnung tun?

Unwichtig ob Sie im Solarium oder in der Sonne sich Sonnen. Aufgrund des Sonnenbades verliert die Haut Feuchtigkeit. Verwenden Sie daher nach dem Sonnenbad zusätzlich Ihre normale Bodylotion. Sie werden bemerken wie sich Ihre Haut entspannt. Zudem wird ihre Bräune länger anhalten. Das war der Beitrag vom Sonnenstudio MegaSun in Mühldorferstraße 66, 84503 Altötting.

LG

Hans Klingl

Wenn Sie in Altötting wohnen, geben Sie bei Google Maps  6MG8+GX ein und schon haben Sie uns gefunden.

 

Summary
Wie benutzt man ein Solarium?
Article Name
Wie benutzt man ein Solarium?
Description
Mit diesen fünf Tipps: Wie benutzt man ein Solarium. Wissen Sie ob Sie in ein Solarium gehen sollten oder nicht. Wir geben Ihnen Tipp´s wie Sie Ihre Bräune lange halten. Auch die Frage nach Bräunungsserstärkern wird beantwortet.
Author

Ein Gedanke zu „Fünf Tipps: Wie benutzt man ein Solarium.

  1. Katherine Fischer

    Danke für den Artikel über Solarien. Das ist ein guter Tipp, die Schmuck im Solarium nicht zu tragen. Ich hätte nicht darüber gedacht, wie es erhitzen würde, aber das ist sehr sinnvoll. Ich habe mich nie wirklich mit dem Thema auseinander gesetzt, aber mein Freund hat letztens davon gesprochen, weil sie eines für ihren Salon kaufen möchte. Deswegen ist es echt gut, dass ich diesen Beitrag gefunden habe. Sehr hilfreich!

Kommentare sind geschlossen.